Basisstation Bielsko-Biała

Bei der Basisstation in Bielsko Biała handelt es sich um eine Investition aus einem Stahl- und Röhrenturm mit einer Gesamthöhe von 43 m über dem Boden. Auf dem Turm wurden Funkantennen und Sektor-, Sende- / Empfangsantennen angebracht. Neben den Turm wurden die erforderlichen Steuergeräte platziert.

Aufgrund der ungünstigen Bedingungen für das direkte Fundament des Turms wurde ein Zwischenfundament in Form eines Stahlbetonrostes verwendet, der aus Balken bestand, die auf gebohrten Mikropfählen mit einer Tiefe bis zu 12 m befestigt wurden.